Erfahrungsbericht: Fotobuch

#SaalDigital hat mir freundlicherweise einen Gutschein zur Verfügung gestellt, sodass ich mir ein Fotobuch vergünstigt bestellen kann.
Dies habe ich zum Anlass genommen, meine Erfahrungen mit SaalDigital hier einmal zu nieder zu schreiben.

Zunächst lädt man sich auf der Website die nötige Software zum Erstellen des Fotobuches herunter. Dies geht eigentlich ganz fix und ist selbsterklärend. In dem Programm kann man dann nun die Art des Produktes wählen, welches man bestellen möchte. Ich habe mich für eingebundenes Fotobuch entschieden, welches ein Hardcover vorne und hinten hat.
In dem Programm lädt man dann seine ausgewählten Bilder hoch und kann sie beliebig auf die Seiten aufteilen und anordnen.

Nachdem das Design fertig ist, wird die Bestellung nach der Klärung des Versands und der Bezahlung abgeschlossen.
Ich hatte versucht kurz nach der Bestellung noch einmal meine Versandadresse zu meiner Packstation zu ändern. Dies war vom System her aber scheinbar nicht mehr möglich. Da SaalDigital aber mit der DHL seine Pakete verschickt konnte ich über deren Service die Versandadresse problemlos zu meiner Packstation ändern.

Zwei oder drei Werktage später lag das Fotobuch auch schon bei mir auf dem Schreibtisch!
Tatsächlich war ich positiv überrascht, wie fest das Hardcover und wie dick die einzelnen Seiten sind. Dadurch fühlt sich das Buch beim Blättern hochwertig an.

Über die Bildqualität der einzelnen Seiten kann ich nur sagen: Top!
Echt gestochen scharf und auch meine vergleichsweise dunklen Motive kommen sehr gut zur Geltung!

Ich kann SaalDigital aufgrund des einfachen Bestellprozesses und der sehr guten Qualität der Produkte jedem empfehlen. Allerdings hat dies auch seinen Preis.