Knitting factory [IT]

Besucht: 04/2019

Wir befinden uns um die Mittagszeit in einer kleinen Stadt in Italien.
Unscheinbar im Zentrum steht ein quadratisches Gebäude. Die umzäunte Wiese am Gebäude ist gemäht und unter einem Vordach stehen diverse Fahrzeuge. Von außen macht das Gebäude keinen sonderlich verlassenen Eindruck.
Wir schleichen um das Gebäude drumrum. Eine ältere Dame sitzt auf ihrem Balkon am Nachbarshaus und beäugt uns kritisch. Sie hat direkten Blick auf den Einstieg, den wir nehmen. Wir signalisieren ihr mit Handzeichen, dass wir Fotografen sind. Keine Reaktion von ihr. Egal 

Die ersten Bilder sind sehr fix aufgenommen, falls wir wieder abhauen müssen, aber als wir nach 30 Minuten keinen Besuch bekommen, fühlen wir uns sicher! Ehrenoma! 

Die Fabrik ist absolut beeindruckend! Der Verfall in Kombination mit der Einrichtung ist eine absolute Rarität! Leider war die Sonneneinstrahlung sehr stark, sodass die Bildqualität gelitten hat. Das bitte ich zu entschuldigen! Mehr als zwei Stunden halten wir uns in der kleinen Fabrik auf.
Ein Kalender zeigt das Jahr 1967. Das ist das Geburtsjahr von meinem Vater. Über 50 Jahre Leerstand. Ich kann mir kaum vorstellen, dass das Datum stimmt. Dafür ist das Dach noch zu gut in Takt!